Kreatives

Fremde Stimme – Part 3 einer Fortsetzungsgeschichte

PART 3 […] „WER.BIST. DU?“ Keine Antwort. „SAG DOCH!“ Doch wieder keine Antwort. Das ist jetzt schon eine Woche her. Ich hatte diese Stimme eigentlich schon vergessen, doch als sie wieder in meinem Kopf auftauchte, erinnerte ich mich wieder an alles. Ich war gerade mit Olivia auf dem Weg in das Internat, das wir das nächste Jahr besuchen würden. Zwar saßen wir noch im Auto, aber man konnte das Internat schon in der Ferne erkennen. Es sah mit seinen Türmchen aus wie ein Schloss in einem Film. „Ja das Internat hat was.“ Ich ignorierte es einfach, die Stimme würde mir…
Weiterlesen

Rezept: Erfrischendes mit (Griechischem) Joghurt

Dieses Rezept von Faress Milali (7e) wurde von uns (der Schülerzeitung) getestet und wird jedem weiterempfohlen. Zutaten: Bananen, griechischer Joghurt, Milch, Zucker, Honig, Schlagsahne Was ihr noch benötigt: einen Mixer (geht auch ohne) Und so geht es: Als erstes fügst du zwei Bananen und ein halbes Glas Joghurt in den Mixer und mixt es vor. Nachdem du das gemacht hast kommt Milch (nicht zu viel, damit es nicht dünnflüssig wird), Honig und Zucker dazu, um es süßer zu machen. Die letzte Zutat ist Schlagsahne, um das Getränk ein wenig aufzuschäumen. Zuletzt mixen wir das Getränk. Dann ist es auch schon…
Weiterlesen

Fremde Stimme – Part 2 einer Fortsetzungsgeschichte

PART 2 […] „Ich kenn dich und du kennst mich“ – Seit dem Aufeinandertreffen ist diese komische Stimme in meinem Kopf, zum Glück aber nicht mehr aufgetaucht. Doch damit hatten sich meine Gedanken leider nicht beruhigt. Seit gestern Abend, als dieses „Etwas“ gesprochen hatte, konnte ich nicht mehr klar denken. Wahrscheinlich hatte ich mir das sowieso nur eingebildet. Warum also Zeit mit Vermutungen verschwenden? Doch wie kann man nicht an eine Stimme denken, die zu einem spricht? Doch ich ließ mir nichts anmerken. Selbst nicht, als meine aller beste Freundin Olivia im Park bemerkte, dass ich irgendwie anders war als…
Weiterlesen

Fremde Stimme

PART 1 „HEYYY!“, hörte ich plötzlich die Stimme meiner besten Freundin an meinem Ohr. „Hä, was?“ „Du bist eingeschlafen, Charly. EINGESCHLAFEN wie jedes Mal, wenn wir telefonieren!“. Was? Ich hatte mir doch fest vorgenommen, heute wach zu bleiben. Ich hatte mir dafür sogar extra einen Monatsvorrat an Cola gekauft, wofür ich auch viele kritische Blicke von dem Kassierer bekommen hatte. „Über was hatten wir nochmal geredet?“ „Über die nächsten Wochen, DIE NÄCHSTEN WOCHEN.“ Stimmt da war was. Ich war ja für das nächste Jahr mit meiner allleeer besten Freundin Olivia in einem Internat angemeldet. Und dafür hatten wir sehr viel…
Weiterlesen

Sturm

Wind und Kälte, das war es was sie spürten, riss weg Häuser und Zelte, Bäume stürzten. Da ein Donnerschall, da ein Blitz, es war ein tiefer Fall, es hinterließ einen großen Riss. Die Menschen schrien, es verschluckte sie, vom Winde verweht, als gäbe es sie nie. Herumgewirbelt wie Staubkörner, da standen Frauen, Männer und Kinder, tot oder lebendig, die Überlebenden herumtastend wie ein Blinder. Am Ende des Sturms sah man viele Leute, Leichen, gebrochene Rippen und Lebensgefährdete, und wann wird das aufhören? Gewiss nicht heute. Naturkatastrophen wird es immer geben, ob Sturm oder Überflutung, aber der Mensch sollte mal auf…
Weiterlesen